• Zeitschreiber 28

    Wie jedes Jahr, haben wir auch heuer wieder unseren „Zeitschreiber“ produziert. Der Zeitschreiber ist ein Kundenmagazin, welches wir mit viel Liebe zum Detail bzw. sehr vielen Informationen rund um das Thema Uhr gestalten.Unsere Kunden bekommen den Zeitschreiber zugeschickt und für alle anderen Uhreninteressierten gibt es, wie jedes Jahr, eine Version als PDF zum Download. Wir freuen und auf Ihre Kommentare…

  • Junghans Meister Gangreserve Edition 160

    Aus unser Uhrenfachgeschäft: Junghans Meister Gangreserve Edition 160. Schon in den 1950er Jahren präsentierte Junghans eine besondere Uhr: eine mechanische Armbanduhr mit Gangreserveanzeige, die mittels eines farbigen Balken signalisierte, wann man die Uhr wieder aufziehen muss. Diese außergewöhnliche Uhr hat Junghans als limitierte Edition, von der nur 160 Stück produziert wurden, wieder aufgelegt und wir freuen uns Ihnen diese außergewöhnliche…

  • Heute auf meinem Werktisch: Tavannes Damenuhr aus den 1930er Jahren

    Heute auf meinem Werktisch – eine entzückende Tavannes Damenuhr aus den 1930er Jahren.Die Uhr ist aber nicht nur optisch schön, sie birgt hochwertige und ausgefallene Technik. Hier mussten die damaligen Uhrmacher Wunder vollbringen um den damaligen Zeitgeist zu entsprechen. Die Uhr musste möglichst zierlich und rechteckig sein – ein Unterfangen welches mit runden Rädern eine ziemliche Herausforderung ist. Zusätzlich wurde…

  • Wir sind für Sie da!

    Bestellungen und Beratungen sind selbstverständlich telefonisch zu den Öffnungszeiten möglich (Click&Collect): 01/5138286. Ebenso sind Reparaturannahmen und -abgaben während der Öffnungszeiten möglich:Montag – Freitag11:00 – 16:00 Uhr Per Mail (buero@uhren-mikl.at) können Sie uns natürlich rund um die Uhr erreichen. Kostenlose Botenzustellung innerhalb von Wien & versicherter Postversand innerhalb Österreichs möglich! UhrmachermeisterHans Mikl & Team… wo Sie ZEIT erleben

  • Heute auf meinem Werktisch: Jaeger-LeCoultre Reverso Duetto

    Heute auf meinem Werktisch – eine relativ neue und wunderschöne Jaeger-LeCoultre Reverso Duetto in Edelstahl.Die Reverso von Jaeger LeCoultre ist Uhrenkennern sicher bekannt. Dieses Modell gibt es schon seit den 1940er-Jahren und der Wendemechanismus diente ursprünglich dazu das zerbrechliche Uhrglas zu schützen. Bei der aktuellen Reverso Duetto erlaubt der Mechanismus aber zwei verschiedene Zifferblätter. Auf der einen Seite das helle…

  • Heute auf meinem Werktisch: Rolex Air King Precision aus den 1960er-Jahren

    Heute auf meinem Werktisch – eine herrliche Rolex Air King mit einem Kaliber 1520 aus den späten 1960er-Jahren. Die schlichte Automatikuhr wurde in der Vergangenheit nicht immer gut behandelt und es waren unter anderem einige Lagersteine gebrochen. Für uns war das aber alles kein Problem und wir haben die Uhr sowohl optisch wie auch technisch wieder in einen perfekten Zustand…

  • Certina DS Powematic 80

    Neu eingetroffen, superschön und das ganze noch zu einem sehr fairen Preis – die neue Certina DS Powematic 80. Optisch ist die Uhr beim den Klassikern der 1960er-Jahren angesiedelt, aber technich ist die Uhr am aktuellen Stand der Zeit. Das Edelstahlgehäuse hat einen Durchmesser von 41 mm, ist mit einem Saphirglas ausgestattet und bis zu einem Druck von 10 bar…

  • Nomos Glashütte Metro neomatik Silvercut

    Neu eingetroffen – die genial schöne Nomos Metro neomatik Silvercut. Abgesehen von der tollen Technik – die Uhr verfügt über das hauseigenes Manufakturkaliber DUW 3001- überzeugt das elegante Design der Uhr bzw. das wunderschön geschliffene Zifferblatt. Wir haben die tolle Uhr zum Preis von 3.260€ in unserem Fachgeschäft verfügbar und können Ihnen die Uhr auch per Click&Collect von Montag bis…

  • Heute auf meinem Werktisch: Breguet-Spirale

    Details von meinem Werktisch – die Breguet-Spirale.Die speziell Form der Spirale bzw. die Endkurve war eine revulutionäre Erfindung des Uhrmacher-Genies Abraham Louis Breguet(1747 – 1823). Durch die hochgezogen Endkurve wurde ein konzentrisches Atmen der Spirale ermöglicht welches sich sehr positiv auf die Ganggenauigkeit auswirkt. Entwickelt und berechnet wurde die Spirale 1795 – also in einer Zeit in der es nicht…

  • Heute auf meinem Werktisch: Rolex Precision aus den 1940er-Jahren

    Hier sehen Sie eine sehr aufwändige Restauration einer Rolex Precision Handaufzugsuhr auf den 1940er-Jahren. Die Uhr hat einen schweren Schlag oder Sturz hinter sich bei dem die Unruhwelle gebrochen ist und auch die Spirale einiges abbekommen hat. Gut organisiert konnte ich aber in unserem riesigen Ersatzteillager die richtige Unruhwelle für dieses Kaliber 710 finden und die beschädigte Welle ersetzten. Mit…

  • Laco Fliegeruhr „Wien Erbstück“

    Neu eingetroffen: Laco Fliegeruhr „Wien Erbstück“. Die genial schöne Automatikuhr orientiert sich an den Fliegeruhren der 1940er-Jahren. Besonders schön und interessant ist das künstlich gealterte Aussehen der Uhr. Keine dieser „Erbstücke“ gleicht einer anderen Uhr und das macht jede Uhr zu einem Unikat. Technisch ist die Uhr aber am aktuellen Stand der Technik. Die 42 mm im Durchmesser messende Fliegeruhr…

  • Heute auf meinem Werktisch: Rolex GMT-Master 16700 aus den 1990er Jahren

    Heute auf meinem Werktisch – eine Rolex GMT-Master Referenz 16700 aus den 1990er Jahren.Die herrliche Uhr, die aufgrund der blau/roten Lünette auch Pepsi genannt wird, ist mit dem Kaliber 3175 ausgestattet. Der GMT-Zeiger lässt sich bei diesem Modell übrigens nicht verstellen und der Zeiger läuft synchron zum Stundenzeiger als 24-Stundenzeiger mit. Eine zweite Zeitzone lässt sich allerdings über die beidseitig…